Montag, 24. Juni 2013

Stoffvögelchen

Dieses witzige Vögelchen ist schnell zu machen und ein nettes Dekoobjekt, das einem die schlechte Laune wegzwitschert.


Für dieses Projekt benötigt man:
Filz, Stoff, Draht, Füllwatte, Paietten, kleine Flügelklammern, Kleber, Schere, Nadel und Faden.

So funktioniert es: 
Man nähe den kleinen Stoffkörper (sieht aus wie ein misslungenes Herz). Am Kopf wird der Filzschnabel angenäht. Alles ausstopfen. Kleine Löcher für die Augen machen und die Flügelklammern durchschieben und Innen die Flügel der Klammern ausbreiten. Stoff mit Kleber bestreichen und damit den Draht umwickeln. Diese Füßchen am Körper annähen. Flügel annähen und mit etwas Watte befüllen. Schöne Steuerfedern mit Filz und Paietten oder echten Federn gestalten und twitscher, twitscher, das Vögelchen ist fertig.


Übrigens: Ein tolles Buch, in dem es um das Nähen von Vögeln geht, ist Little Birds: 26 Handmade Projects to Sew, Stich, Quilt & Love (Design Collective) von C&t Publishing's Design Collective von C & T Pub.

Sonntag, 23. Juni 2013

Mäppchen und Anhänger

Für meinen SHOP habe ich zwei Mäppchen und Anhänger genäht. Die Idee war, Stoff selbst zu bemalen und dann ein Mäppchen damit zu nähen. Die Anhänger habe ich mit Knöpfen und Bändern verziert.

TIPP: Damit die Bänder nicht ausfransen, habe ich die Ränder mit Kleber bestrichen. Das funktioniert auch mit Stoffen.

For my SHOP I sewed two pouches and tabs. The idea was to paint cloth and then to sew a pouch with it. I have decorated the tab with buttons and ribbons.

TIP: In order for the ribbons do not fray, I coated the edges with glue. This also works with fabrics.







Fantasietier - Stoffreste verwerten III

Kinder verfügen über einen riesigen Fundus an ungefilterter Fantasie. Fragt sich nur, wann und warum sich dieser Fundus ab einer bestimmten Entwicklungsstufe schließt. Seit Kurzem gibt es einige Künstler, die diese Fantasie in Kinderbildern nutzen und daraus witzige Stofftiere gestalten. Schaut auch dazu http://www.childsown.com/ an.

Ich habe aus verschiedenen Stoffresten auf gut Glück ein fantastisches Tier geschneidert. Vielleicht regt es euch an!

Children have a giant treasure of unfiltered imagination. The only question is when and why this treasure vanishes at a certain stage of development. Recently, there are some artists who use this fantasy in children's pictures and make funny stuffed animals. Look also at http://www.childsown.com/. It is awesome!

I have cut from different fabric remnants a fantastic animal. Maybe it inspires you!



Fliegeschweinchen

Eine neue Idee für ein Engelchen als Dekoobjekt. Die Flügel sind aus Filz genäht. Wer hat schon ein Engelsschweinchen im Kinderzimmer herum fliegen?

A new idea for an angel as a decoration item. The wings are sewn from felt. Is there anyone who has an angel flying pigs in the nursery around?


Freitag, 21. Juni 2013

Papierhaus Kirschbaumallee Nr. 1

Endlich ist dieses Mammutprojekt vollendet. Auf 24 Bastelbögen (zu erwerben HIER) sind das Haus und seine Bewohner verewigt - ideal für einen verregneten Nachmittag oder einen Familientag.
Und nebenbei kann man dieses Projekt auch wunderbar nachbasteln. Sich einfach ein Haus mit mehreren Ebenen, sonderbaren Fenstern und lustigen Bewohnern ausdenken.

Finally, this mammoth project is completed. On 24 Papercraft sheets (to purchase HERE above) are the house and its inhabitants immortalized - perfect for a rainy afternoon or a family gathering. 
And besides, you can also imitate this project with your own ideas. Just imagine a house with several levels and weird and funny residents.








Montag, 17. Juni 2013

Schildkröte mit kessem Blumenhut



Die Schildkröte ist aus Filz genäht. In ihren Beinen steckt Draht. Der Kopf ist aus drei Stücken zusammen genäht. Die Blüten werden aus einzelnen Filzstücken zusammen gefügt und mit Klett befestigt. Der Fantasie ist bezüglich skurriler Hutobjekte keine Grenzen gesetzt.

Das Witzige an diesem Projekt ist, dass die Schildkröte ein Individualist ist und sich gerne aus der Gruppe der drögen Schildkrötenkumpels hervorheben will. Deswegen sammelt sie am Strand Blüten, Muscheln und anderes angeschwemmtes Gut, um es auf dem Kopf zu tragen. Ihre Schildkrötenkumpels machen sich lustig über sie, bis sie durch diese Idee, sonderbare Dinge auf dem Kopf zu tragen, gerettet werden.

Zu der Schildkröte existiert bereits eine halbfertige Bilderbuchidee. Vielleicht werde ich die Bilder in einem ruhigen Stündchen mal hochladen.

Übrigens: Die Schildkröte heißt Ernie. 

The turtle is made from felt. Wire is inserted in their legs. The head is made ​​of three pieces sewn together. The flowers are assembled from individual pieces of felt together and fastened with Velcro. There are no limits for your imagination coming up with funny huts.

This turtle is an individualist and it want to stand out from the group of dull turtles. That is why it collects on the beach flowers, shells and other stuff to wear it on its head. The turtle buddies make fun of it until they are rescued by this idea to wear strange things on the head. You will see!

To the turtle there exists an already half-finished picture book. Maybe I will show you those images at my blog in a quiet hour.

By the way: The turtle is called Ernie.

Jeder fängt mal klein an - Superman und Alien - Puppenhaarperücken selbst gemacht

Dieser kleine Superman und der ihm stehts beistehende Alien sind ein Superteam und kinderleicht zu nähen. Der Superretter ist eine Filzpuppe mit einem Drahtgestell. 

Tipp: So schöne Haare kriegt man einfach hin, indem man Wollfäden nimmt, auf Seidenpapier legt, festnäht bzw. aneinandernäht und anschließend das Seidenpapier vorsichtig wegreißt. Die Wollfädenperücke am Puppenkopf befestigen. 

Der Alien wirkt sehr liebevoll, wenn man einen samtweichen Stoff benutzt.



Hybrid: Schicke Eichhornmäuse

Es lebe die bunte Zirkuswelt! Zwar werden die Eichhornmäuse nicht mit dem exquisiten Springmauszirkus von Mr. Bobinsky aus dem herrlichen Animationsfilm Coraline konkurrieren können. Dennoch sind sie unschlagbar einzigartig - denn wer hat in einem Zirkus schon einmal so flinke Eichhornmäuse auftreten sehen? Die Tierchen sind aus Filz genäht wie auch der Ball, auf dem sie durch die Manege rollen. Einen Tusch!



Have a wish - kleine Voodoopuppen fürs Kopfkissen

Diese Puppen werden nicht mit Nadeln gespickt, sondern mit Wünschen beflüstert. In einem kleinen Säckchen hebt man sie auf. Ein blauer Traumbär und eine Wunschkatze (die sich auch sehr gut in Liebesangelegenheiten einsetzen lässt). Bei dem Projekt kann man Filz besticken und dazu bunten Stoff kombinieren. Mögen alle Wünsche wahr werden!


 

Mittwoch, 5. Juni 2013

Archetypische Kultobjekte - Holz, Fimo, Neon

Geometrischer Schmuck aus Fimo und archetypische Kultobjekte als Anhänger mit Glassteinen, kombiniert mit Holzperlen u.a. in Pastelltönen.


Die Ketten gibt es demnächst in meinem SHOP käuflich zu erwerben. Hier schon mal eine kleine Inspiration!

Papier und 3D-Lack

Wie man aus Papierobjekten feine Broschen macht, die auch der Feuchtigkeit trotzen.

 


Schöne Objekte aus Papier ausschneiden. Auf der Hinterseite die Broschennadel mit Heißkleber befestigen. Die Vorderseite großzügig mit 3D-Lack einstreichen (bekommt man in jedem guten Bastelladen) und anföhnen bzw. trocknen lassen. Das dauert bis zu 24 h. Dann die Hinterseite mit dem 3D-Lack einstreichen und wieder warten, bis diese getrocknet ist. Ich hatte hier Schmetterlinge aus Papier gebastelt und mit 3D-Lack bestrichen.


Boutonniere - feines Gebinde für jeden festlichen Anlass

Für Hochzeiten, spontane Festivitäten und schöne Demos - Hier ein paar Ideen für Boutonnieres.

 Boutonnieres zu binden, macht besonders viel Spaß, da man viele Bastelmaterialien mit einander kombinieren kann. Die Sträußchen werden mit einer Stecknadel am Revers befestigt. Diese Boutonnieres kann man weit vor dem Fest herstellen und sind auch noch am Abend frisch. Einfach, was das Herz begehrt, zB Federn und mit Papier umwickelten Draht mit Perlen oder Plastikzweige (ich habe Myrte benutzt) zusammennehmen, mit Geschenkband umwickeln, festkleben und schon hat man ein kleines Sträußlein. Das große Ornament besteht aus Pappe, die ich mit Glassteinen beklebt habe. Der Rand ist mit Filz beklebt.

ABC - Scherenschnitt

Das ABC als Scherenschnitt mit vielen kleinen Dingen zum Entdecken. Das Tonpapier habe ich mit einer Präzisionsschere und einem Bastelskalpell bearbeitet. Den Scherenschnitt kann man auf Tortenspitzen aus Papier legen. Dann hat man gleich einen hübschen Rahmen.


Hier auch gleich ein paar Inspirationsquellen, zum Beispiel die märchenhaften Scherenschnitte von Rob Ryan (seine Website ist himmlisch) oder Elsa Moras Heart of Papercuts. Emily Hogarth, die auch ein tolles Buch über Scherenschnitt veröffentlich hat (erschienen im TOPP Verlag), ist auch sehr beeindruckend.
Viel Spaß mit Papier und Schere!